Arsbeck – Adelgundisweg

Leben in Wegberg

Der Wegberger Ortsteil Arsbeck liegt verkehrsgünstig in unmittelbarer Nähe zur Bundesstraße B 221n. Die Autobahn A 52 (Anschlussstelle Niederkrüchten) ist nur 5 Minuten Fahrzeit entfernt, gleichzeitig sind die Autobahn A 46 (Anschlussstelle Erkelenz/Wassenberg) sowie die Bundesstraße B 57 in nur 10 Minuten erreichbar.
Der grenzüberschreitende „Naturpark Maas-Schwalm-Nette“ grenzt mit dem niederländischen Nationalpark „De Meinweg“ direkt westlich an den Ortsteil Arsbeck an und bietet einen außergewöhnlich hohen Naherholungswert. Vervollständigt wird das Freizeitangebot unter anderem durch die direkte Einbindung in das überregionale Rad-Wanderwegenetz. Das Radwegenetz des Kreises Heinsberg und das Radwegenetz der Provinz Limburg bietet für Radfahrer und Wanderer ideale Voraussetzungen.
Alle Geschäfte des alltäglichen Bedarfs, wie zum Beispiel ein Einkaufs- und Getränkemarkt, Bäcker und Metzgereien, Lokale und Restaurants sind selbstverständlich genauso vorhanden wie Ärzte und Apotheken. Des Weiteren steht ein städtischer Kindergarten und eine kath. Grundschule den „kleinen Bürgerinnen und Bürgern“
zur Verfügung.
Der öffentliche Nahverkehr sorgt über Bushaltestellen für regelmäßige Verbindungen ins Zentrum von Wegberg sowie zu den weiterführenden Schulen und den Städten Heinsberg, Wassenberg, Erkelenz und Mönchengladbach. Die Schwalm-Nette-Bahn (Regionalbahn RB 39) stellt eine schnelle Verbindung zum Hauptbahnhof Mönchengladbach her. Weitere Informationen über die Stadt Wegberg finden Sie auf der städtischen Homepage unter: www.wegberg.de

Adelgundisweg

Der Aufsichtsrat der SEWG mbH hat den Kaufpreis der Baugrundstücke für Familien ohne minderjährige Kinder mit 125,00 € je Quadratmeter festgesetzt. Für Interessenten mit minderjährigen Kindern, die nicht über Wohn- oder Grundeigentum verfügen, werden nachfolgend aufgeführte Preisnachlässe gewährt:

• Interessenten mit einem minderjährigen Kind 5,00 € je Quadratmeter,
   Kaufpreis somit 120,00 € je Quadratmeter.
• Interessenten mit zwei und mehr minderjährigen Kindern oder einem
   schwerstpflegebedürftigen (100 %) oder schwerbehinderten Familienangehörigen
   (100 %) 10,00 € je Quadratmeter, Kaufpreis somit 115,00 € je Quadratmeter.

Die Preisnachlässe werden nur für Interessenten, die nicht über Grund- und/oder Wohneigentum verfügen und für Kinder oder schwerbehinderte oder schwerstpflegebedürftige Familienangehörige (100 %), die im Haushalt der Interessenten leben, gewährt.

 

Aufgaben & Ziele

Durch ihre Arbeit will die SEWG dazu beitragen, dass der starke Anstieg der Baulandpreise in den nächsten Jahren gedämpft wird. Die SEWG als Unternehmen arbeitet eng mit der Stadt Wegberg zusammen, die Trägerin der Bauleitplanung ist. Zügig und ohne bürokratischen Aufwand können so Entscheidungen getroffen und Bauvorhaben schneller realisiert werden...mehr

Grundstücke und Immobilien